Autoren-Archive: studio kiepenheuer

61 EIN GARTENWEG

In einer ehemaligen Gärtnerei führt ein neu gestalteter Weg vorbei an Pflanzenbeeten und Bäumen. Die Beete dienen als Gestaltungs- und Sichtschutzelemente. Die Beete und Bäume wurde erhalten, sodass der neue Weg um diese herum mäandriert.

61 EIN GARTENWEG

In einer ehemaligen Gärtnerei führt ein neu gestalteter Weg vorbei an Pflanzenbeeten und Bäumen. Die Beete dienen als Gestaltungs- und Sichtschutzelemente. Die Beete und Bäume wurde erhalten, sodass der neue Weg um diese herum mäandriert.

60 INNENWELTEN

Eddine Belaid zeigt in seinem Salon „INNENWELTEN“, eine Ausstellung mit Fotografien und Skulpturen der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und David Späh. Sie machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein. Das Objekt wird durch diesen endoskopischen Blick neu lesbar und bringt überraschende Geheimnisse zum Ausdruck. Die Fotografien der Skulpturen stehen in einem wechselseitigen Verhältnis und bilden eine Serie ungewöhlicher Ansichten.

60 INNENWELTEN

Eddine Belaid zeigt in seinem Salon „INNENWELTEN“, eine Ausstellung mit Fotografien und Skulpturen der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und David Späh. Sie machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein. Das Objekt wird durch diesen endoskopischen Blick neu lesbar und bringt überraschende Geheimnisse zum Ausdruck. Die Fotografien der Skulpturen stehen in einem wechselseitigen Verhältnis und bilden eine Serie ungewöhlicher Ansichten.

58 INNENWELTEN

Das Zürcher Kaufleuten zeigte in der Lounge „INNENWELTEN“, eine Ausstellung mit Fotografien und Skulpturen der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und David Späh. Sie machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar…

58 INNENWELTEN

Das Zürcher Kaufleuten zeigte in der Lounge „INNENWELTEN“, eine Ausstellung mit Fotografien und Skulpturen der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und David Späh. Sie machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar…

57 KULTURLANDSCHAFTEN IN SÜDOSTCHINA

Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch Südostchina haben die Architekten Fabian Kiepenheuer und Lukas Wolfensberger Kulturlandschaften aufgesucht und fotografisch porträtiert. Die besuchten Landschaften und Bauwerke zeichnen sich durch eine grosse Eigenständigkeit aus. Einerseits wurde als Reaktion auf die ökologischen und geologischen Gegebenheiten raffinierte Techniken entwickelt, um eine optimale Bewirtschaftung der Felder zu erreichen…

57 KULTURLANDSCHAFTEN IN SÜDOSTCHINA

Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch Südostchina haben die Architekten Fabian Kiepenheuer und Lukas Wolfensberger Kulturlandschaften aufgesucht und fotografisch porträtiert. Die besuchten Landschaften und Bauwerke zeichnen sich durch eine grosse Eigenständigkeit aus. Einerseits wurde als Reaktion auf die ökologischen und geologischen Gegebenheiten raffinierte Techniken entwickelt, um eine optimale Bewirtschaftung der Felder zu erreichen…

56 INNENWELTEN

Fabian Kiepenheuer und David Späh machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein…

56 INNENWELTEN

Fabian Kiepenheuer und David Späh machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein…

55 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Kiepenheuer und Wolfensberger erörtern in ihrer Studie ihre Faszination für die skurril anmutenden Trouvaillen, deren architektonische Qualität und stilistische Vielfalt sich deutlich von zeitgleichen Plattenbauten abheben. In den Fotografien werden die Eigenheiten dieser Bauwerke erlebbar, deren Formen und Strukturen die beiden Architekten analysierten und in ihrer Studie mit Formvergleichen aus Architektur und Anatomie sowie einer politisch-historischen Kontextualisierung ergänzten

55 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Kiepenheuer und Wolfensberger erörtern in ihrer Studie ihre Faszination für die skurril anmutenden Trouvaillen, deren architektonische Qualität und stilistische Vielfalt sich deutlich von zeitgleichen Plattenbauten abheben. In den Fotografien werden die Eigenheiten dieser Bauwerke erlebbar, deren Formen und Strukturen die beiden Architekten analysierten und in ihrer Studie mit Formvergleichen aus Architektur und Anatomie sowie einer politisch-historischen Kontextualisierung ergänzten

53 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Eccentric Structures in Eastern Europe Städtebauliche Studie, Ukraine, Georgien, Armenien, 2013 Fabian Kiepenheuer, Lukas Wolfensberger Download: PDF   Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte

53 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Eccentric Structures in Eastern Europe Städtebauliche Studie, Ukraine, Georgien, Armenien, 2013 Fabian Kiepenheuer, Lukas Wolfensberger Download: PDF   Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte