Kategorie-Archive: Studio Kiepenheuer

56 INNENWELTEN

Fabian Kiepenheuer und David Späh machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein…

56 INNENWELTEN

Fabian Kiepenheuer und David Späh machen durch Abgüsse alltäglicher Gegenstände verborgene Innenwelten sichtbar. Sie nehmen die innere Oberfläche eines Objektes als formgebende Schalung und giessen den Hohlraum ab. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommen Formstücke mit skulpturalem Charakter zum Vorschein…

55 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Kiepenheuer und Wolfensberger erörtern in ihrer Studie ihre Faszination für die skurril anmutenden Trouvaillen, deren architektonische Qualität und stilistische Vielfalt sich deutlich von zeitgleichen Plattenbauten abheben. In den Fotografien werden die Eigenheiten dieser Bauwerke erlebbar, deren Formen und Strukturen die beiden Architekten analysierten und in ihrer Studie mit Formvergleichen aus Architektur und Anatomie sowie einer politisch-historischen Kontextualisierung ergänzten

55 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Kiepenheuer und Wolfensberger erörtern in ihrer Studie ihre Faszination für die skurril anmutenden Trouvaillen, deren architektonische Qualität und stilistische Vielfalt sich deutlich von zeitgleichen Plattenbauten abheben. In den Fotografien werden die Eigenheiten dieser Bauwerke erlebbar, deren Formen und Strukturen die beiden Architekten analysierten und in ihrer Studie mit Formvergleichen aus Architektur und Anatomie sowie einer politisch-historischen Kontextualisierung ergänzten

53 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Eccentric Structures in Eastern Europe Städtebauliche Studie, Ukraine, Georgien, Armenien, 2013 Fabian Kiepenheuer, Lukas Wolfensberger Download: PDF   Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte

53 ECCENTRIC STRUCTURES IN EASTERN EUROPE

Eccentric Structures in Eastern Europe Städtebauliche Studie, Ukraine, Georgien, Armenien, 2013 Fabian Kiepenheuer, Lukas Wolfensberger Download: PDF   Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte

52 EXZENTRISCHE STRUKTUREN IN OSTEUROPA

Vom 21. März bis zum 23. März 2013 zeigte die Galerie Werner Bommer in Zürich «Eccentric Structures in Eastern Europe», eine Ausstellung mit Fotografien der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und Lukas Wolfensberger. Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte Bauwerke aus der späten Sowjet-Zeit von 1970 bis 1990 aufgesucht und fotografisch porträtiert…

52 EXZENTRISCHE STRUKTUREN IN OSTEUROPA

Vom 21. März bis zum 23. März 2013 zeigte die Galerie Werner Bommer in Zürich «Eccentric Structures in Eastern Europe», eine Ausstellung mit Fotografien der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und Lukas Wolfensberger. Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben Kiepenheuer und Wolfensberger bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte Bauwerke aus der späten Sowjet-Zeit von 1970 bis 1990 aufgesucht und fotografisch porträtiert…

50 WOHNUNGSUMBAU FEUSISBERG

Das Wohnhaus in Feusisberg wurde in den 70er Jahren erstellt. Die ca. 165 Quadratmeter grosse Attika-Wohnung befindet sich im 5. Geschoss und ist von allen Fassadenseiten zurück versetzt, wodurch eine allseitig durchgehende Terrasse entsteht mit Blick auf den Zürichsee und Etzel. Bergseits ist die Terrasse tiefer als zum See hin. Beim betrachten der Wohnung fallen sofort die vielen kleinen Kammer ähnlichen Schlafzimmer auf…

50 WOHNUNGSUMBAU FEUSISBERG

Das Wohnhaus in Feusisberg wurde in den 70er Jahren erstellt. Die ca. 165 Quadratmeter grosse Attika-Wohnung befindet sich im 5. Geschoss und ist von allen Fassadenseiten zurück versetzt, wodurch eine allseitig durchgehende Terrasse entsteht mit Blick auf den Zürichsee und Etzel. Bergseits ist die Terrasse tiefer als zum See hin. Beim betrachten der Wohnung fallen sofort die vielen kleinen Kammer ähnlichen Schlafzimmer auf…

47 CLUB REVIER

Das Revier ist ein Club, der sich im harten Nachtleben von Zürich seit zwei Jahren behauptet. Die ehemaligen Räumlichkeiten des Cabarets wurden nur minimal umgebaut, so dass der frühere Charme des Lokals auch heute noch erfahrbar bleibt. Auf der einen Seite ist dies eine besondere Qualität, auf der anderen Seite stossen die Räumlichkeiten für einen Club, der immer stärker besucht wird, an ihre Grenzen…

47 CLUB REVIER

Das Revier ist ein Club, der sich im harten Nachtleben von Zürich seit zwei Jahren behauptet. Die ehemaligen Räumlichkeiten des Cabarets wurden nur minimal umgebaut, so dass der frühere Charme des Lokals auch heute noch erfahrbar bleibt. Auf der einen Seite ist dies eine besondere Qualität, auf der anderen Seite stossen die Räumlichkeiten für einen Club, der immer stärker besucht wird, an ihre Grenzen…

41 UMBAU EINES GARAGENHAUSES

Um einen Bezug zum durchgrünten Aussenraum zu schaffen und damit mehr Tageslicht in den heute dunklen Garagenraum gelangt , werden die an der Westfassade bereits gezeichneten Pfeiler freigespielt, indem die dazwischen liegenden Mauerstücke entfernt werden. Es ergeben sich fünf grosse, einladende Fenster, von welchen zwei durch einen Schiebemechanismus geöffnet werden können.

41 UMBAU EINES GARAGENHAUSES

Um einen Bezug zum durchgrünten Aussenraum zu schaffen und damit mehr Tageslicht in den heute dunklen Garagenraum gelangt , werden die an der Westfassade bereits gezeichneten Pfeiler freigespielt, indem die dazwischen liegenden Mauerstücke entfernt werden. Es ergeben sich fünf grosse, einladende Fenster, von welchen zwei durch einen Schiebemechanismus geöffnet werden können.